Wahlunterricht Schulgarten

Schulgärten sind ideale Lern- und Erfahrungsorte, in denen der unmittelbare und intensive Kontakt mit Pflanzen, Tieren und Boden im Zusammenwirken mit den natürlichen Umweltbedingungen den Schülern der Jahrgangsstufen 5-10 ermöglicht wird. Die Schüler beobachten und erleben die sie umgebende Natur und lernen, sie zu verstehen, zu schätzen und eigenverantwortlich zu gestalten und zu pflegen.


In unserem nach den Umbaumaßnahmen wieder neu zu belebenden Schulgarten befindet sich eine Kräuterschnecke, ein Teich, mehrere Blumenbeete und Sträucher. Das uns zur Verfügung stehende Areal soll durch Hochbeete und gartenarchitektonische Elemente weiter ausgebaut werden.

Aktuelles aus der AG Schulgarten

Bauen von Nistkästen unter Anleitung eines Schreiners im Februar 2016; Aufhängen der Nistkästen an 4 verschiedenen Bäumen des Schulgeländes inzwischen sind die Nistkästen zum Teil bewohnt
Wildkräuterexkursion (leider bei Regen) mit Frau Prummer (Diplombiologin der Umweltbildung des LBV Oberbayern) Herstellen einiger leckerer Speisen unter Verwendung der gesammelten Wildkräuter