Wahlunterricht Akrobatik

Wahlunterricht Akrobatik stellt sich vor:

Die Akrobatikgruppe wird von Christian Penzholz geleitet. Sie inszeniert seit vielen Jahren zusammen mit den Tanzgruppen des Gymnasiums große Auftritte wie z.B.

  • 2012    Alice – Ein Traum in einem Traum (nach Lewis Carroll)
  • 2013    Träumend anders ... wirklich so?
  • 2015    Traumzeit (nach dem Märchen „Der Sandmann" von Andersen)
  • 2016    Momo (nach Michael Ende)

Wer kann sich anmelden?

  • Für diesen Wahlkurs können sich Schülerinnen und Schüler der 5. bis 11. Jahrgangsstufe anmelden.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Was ist mitzubringen?

  • Bequeme Sportbekleidung (inkl. fester Turnschuhe)
  • Freude an sportlicher Bewegung
  • Teamgeist und Hilfsbereitschaft

Welche Voraussetzungen sollten die Teilnehmer(innen) erfüllen?

  • Interesse und Freude am Bewegen
  • Durchhaltevermögen beim Erlernen neuer Bewegungen
  • Bereitschaft, in Klein- oder Großgruppen zusammen zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Präsentation des „Produkts“ (z.B. in Aufführungen in Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe o.ä.) – hier findet sicher jeder (s)einen „Platz“, der ihm gefällt.

Was sind die Ziele des Kurses?

  • Erlernen akrobatischer Figuren und Bewegungen
  • Grundlagen der Körperakrobatik (alleine, zu zweit, …, im Team)
  • Verbesserung der koordinativen Grundfertigkeiten (wie Kraft oder Beweglichkeit), Körperspannung und Spaß

Was gilt es zur Organisation zu beachten?

  • Der Wahlkurs findet wöchentlich doppelstündig statt. (2 JWS)
  • Kurz vor geplanten Aufführungen sind zusätzliche Trainingstermine (je nach Hallenbelegung) möglich.