Wahlunterricht Mountainbike

Wahlunterricht Mountainbike

„Wheelies, Wurzeln und Schotterpisten“ sind Elemente im Wahlkurs Mountainbike.

Im Wald über Wurzeln springen, Berge herunterrasen, das Mountainbike geschickt beherrschen - so sind die Träume. Doch erst mal heißt es trainieren, trainieren, trainieren,... 

Gemeinsame Ausfahrten machen Spaß, verbessern Kondition, Koordination und Geschicklichkeit auf dem Bike.
Jedes Jahr bekommt das Wahlkursteam und andere motivierte und engagierte Mountainbiker die Möglichkeit sich in Teams gegen andere Schulen im Wettkampf zu beweisen. Unsere Teams verzeichneten in den letzten Jahren bis auf Bayerischer Ebene Erfolge.
Interessierte sind immer willkommen!

Ein Wettkampf besteht meist aus einem Zeitwettbewerb in dem ein Rundkurs mit ca. 1,25 km Länge, leicht wellige, schnelle Strecke auf geteerten Wegen, Forst- und Wiesenwegen mit kurzen Trailpassagen, Anstiegen und Abfahrten, ca. 30Hm pro Runde, welcher je nach Altersklasse 4-6 mal durchfahren wird. Zusätzlich muss im Geschicklichkeitswettbewerb, ein Hindernisparcour, mit einem Minimum an Fehlern durchfahren werden. Er ist zusammengesetzt aus verschiedenen zu bewältigenden Elementen wie Wippe, Baumstamm und Stufen. Jedes Absetzen der Füße hat 5 Zusatzsekunden fürs Streckenrennen zur Folge.

Unsere Teams waren in den letzten Jahren mehrfach Bayerische Meister.