Studienfahrt nach Rom

studienfahrt romAm 21. September. 2013 flogen 13 Teilnehmer des P- Seminars Latein mit ihrem Kursleiter Herrn Rothbauer und ihrem Begleitlehrer Herrn Walz zu einer Exkursion zur Hauptstadt des Römischen Reiches, wo an jeder Ecke antike und historisch wertvolle Stätten zu finden sind – Rom. Der Höhepunkt des Seminars, in welchem ein halbes Jahr auf diese Exkursion hingearbeitet worden war, begann. Rom stellte sich schnell als perfekter Zielort

heraus für eine Exkursion zu einer antiken Stätte. Seien es die Caracalla Thermen mit ihrem riesigen Komplex an Badeanlagen, die verwinkelten Domitilla Katakomben, das imposante Kolosseum, das beeindruckende Areal des Forum Romanum mit dem Palatin Berg und dem Ausblick auf die Überreste des Circus Maximus oder das heute als Kirche benutzte Pantheon- der Glanz des Imperium Romanum war überall zu sehen. Doch auch neuere Sehenswürdigkeiten wie der Trevi- Brunnen, die Spanische Treppe, die Engelsburg und nicht zuletzt der Vatikan mit seinem Dom, von dessen Kuppel aus man eine fantastische Sicht über ganz Rom hat und den Vatikanischen Museen mit seinen bekannten Artefakten beeindruckten die ganze Gruppe. Der Ausflug zur Ausgrabungsstätte Ostia Antica lieferte den P- Seminaristen weiterhin einen perfekten Einblick in den Aufbau einer typischen römischen Stadt, wobei auch die Erholung bei einem Nachmittag am Strand nicht zu kurz kam.torom

 

Mit Referaten durch die Seminaristen und Führungen wurden die wichtigsten Informationen über die historischen Orte vermittelt und 6 Tage Sonnenschein bei dreißig Grad und fantastischen römischen Pizzerias vollendeten eine wunderschöne Woche in Rom.

Christopher Wabnitz, Q 12