Projekte in Latein

Projekte und Exkursionen der Fachschaft Latein

Exkursion des P-Seminars Latein nach Neapel, Italien

neape1Am Montag, den 21. September 2015 um 12:35 Uhr hob ein Flugzeug vom Flughafen München ab. Zielrichtung: Neapel, mit an Bord: die 16 Schüler des P-Seminar Lateins „Reise an eine Stätte der Antike“ und unsere begleitenden Lehrkräfte Frau Grasso und Herr Lampadius. Die Planung der Reise lag dabei einmal nicht in den Händen der Lehrer, sondern in denen der Schüler. Chaos pur? Ganz und gar nicht! Nachdem wir mit Frau Grassos

Weiterlesen...

P-Seminar in Pompeij (2014)

herculaneum1 - kopieEin Jahr lang bereiteten wir, das P-Seminar Latein „Organisation und Durchführung einer Exkursion an eine Stätte der Antike“, unsere Fahrt vor und dann endlich – am Montag, den 22.09.2014 verließen wir das kalte Deutschland und flogen Richtung Amalfiküste in die schöne Stadt Neapel. 14 Schüler und die drei Lehrer, Frau Palme, Frau Strötz und Herr Schicker, konnten sich nach einer Woche Schule auf die Sonne Neapels freuen. Und tatsächlich, sobald wir das Flugzeug verließen, tauschten wir dicken Sweatshirt-Pullover gegen T-Shirt ein.
Gleich am ersten Tag nach einem 

Weiterlesen...

Studienfahrt nach Rom

studienfahrt romAm 21. September. 2013 flogen 13 Teilnehmer des P- Seminars Latein mit ihrem Kursleiter Herrn Rothbauer und ihrem Begleitlehrer Herrn Walz zu einer Exkursion zur Hauptstadt des Römischen Reiches, wo an jeder Ecke antike und historisch wertvolle Stätten zu finden sind – Rom. Der Höhepunkt des Seminars, in welchem ein halbes Jahr auf diese Exkursion hingearbeitet worden war, begann. Rom stellte sich schnell als perfekter Zielort

Weiterlesen...

Die Römer

sandalenDie Römer hatten offene Lederschuhe mit einem Band zum binden an. Nur die Hauptmänner hatten geschlossene Schuhe an. Unten an der Sohle waren so etwas wie Reißnägel befestigt, die den Römern festen halt gaben. Mit solchen Nägeln konnte man ca. 1000 km gehen, ohne nur etwa 200 km. Zum Kämpfen hatten die Römer einen Brustpanzer oder ein etwa 10 kg schweres Kettenhemd,

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok