Die Fachschaft Informatik

ws

unterrichtet in der 9. und 10. Jahrgangsstufe des NTG;

in NuT in der 6. und 7. Jahrgangsstufe sowie in der Oberstufe.

 

 

 

 

 

Präsentation des Faches


Informatik in den Jahrgangsstufen

In der Unterstufe erhalten alle Schüler der 6. und 7. Jahrgangsstufe jeweils eine Informatikstunde, die im Rahmen von Natur und Technik unterrichtet wird. Im Lehrplan des neuen G9 (LehrplanPLUS) erhalten zusätzlich alle Schüler der 11. Jahrgangsstufe zwei Stunden Informatik.

Für Schülerinnen und Schüler, die das Naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium gewählt haben, findet Informatik in der 9. und 10. Jahrgangsstufe zweistündig statt.

In der Oberstufe des G8 besteht für Schülerinnen und Schüler des Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasiums die Möglichkeit Informatik statt der zweiten Fremdsprache (nicht, falls eine spätbeginnende Fremdsprache gewählt wurde) oder der zweiten Naturwissenschaft zu wählen. Informatik wird in der 11. und 12. Jahrgangsstufe dreistündig unterrichtet. Es besteht die Möglichkeit das mündliche oder schriftliche Abitur in Informatik abzulegen.


Worum geht es im Fach Informatik?

automat

Das ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung) beschreibt die Inhalte folgendermaßen: "Das Fach Informatik soll den Schülern auf altersgemäße Art fundierte Einblicke in die Hintergründe und Zusammenhänge der Informationsverarbeitung geben. Es soll ein systematisches Basiswissen über die Funktionsweise, die Struktur, die Möglichkeiten und auch Grenzen von IT-Systemen vermittelt werden."

www.isb-gym8-lehrplan.de

Im Vordergrund stehen die Strukturierung von Aufgaben, um sie maschinenlösbar zu machen und die kritische Reflexion von existierenden Anwendungen bzw. Praktiken hinsichtlich ihrer Effektivität aber auch in Bezug zur Datensicherheit und Privatsphäre.

Das sind keine Inhalte des Faches Informatik:

„Ein 'Computerführerschein' etwa im Sinne einer Schulung von Bedienerfertigkeiten bei Standardsoftware oder ein 'Surfschein für das Internet' oder auch ein reiner Programmierkurs würde dem Anspruch vertiefter gymnasialer Bildung nicht gerecht werden."

www.isb-gym8-lehrplan.de


Die Schülerinnen und Schülern lernen im Fach Informatik nicht das Maschinenschreiben im 10-Finger-System, das Erstellen von schönen Word-Dokumenten oder nur das Programmieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok