Geschichte erleben

Mauerfall 9. November 1989

mauerAm 9. November 2009 standen auch an unserer Schule die Ereignisse dieses Tages und der friedlichen Revolution in der DDR im Mittelpunkt. Eine kleine Ausstellung wurde von Schülern gestaltet, zudem veranschaulichten Filme in den Pausen den Tage. Ein Gespräch zwischen einer Zeitzeugin und SchülerInnen gab Gelegenheit, "Geschichte hautnah" zu erfahren und Einblick in das Leben von Menschen zu gewinnen, die damals den Mauerfall und die Wende bewußt miterlebt und wahrgenommen haben.

9. Klassen: Besuch der Gedenkstätte Dachau

kz dachauIm Rahmen der Behandlkung des Nationalsozialismus fuhren alle neunten Klassen in die Gedenkstätte, um sich dort mit der Thematik auseinanderzusetzen, wobei speziell ausgebildete Betreuer die jeweiligen Gruppen führten und auch auf individuelle Fragen eingehen konnten.

Eine denkwürdige Geschichtsstunde

schultze jahnFür den Leistungskurs Geschichte der K12 wird die Doppelstunde am Nachmittag des 5.2.2009 sicher als besonderes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Frau Dr.Schultze-Jahn, ehemaliges Mitglied der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“, erwies uns die Ehre ihres Besuches und ließ die Ereignisse während des Dritten Reiches aus der Sicht einer kritischen Augenzeugin in unnachahmlicher Weise vor unseren Augen lebendig werden. Mit einer geistigen Klarheit und einem verblüffend genauen Erinnerungsvermögen, die ihr hohes Alter vergessen ließen, erzählte sie, wie es war, trotz der nur zu bekannten Risiken Widerstandsarbeit zu leisten, verhaftet, verhört und verurteilt zu werden und den besten Freund durch die Hinrichtung zu verlieren.

Weiterlesen...