Saint-Brieuc - Das Austauschprogramm

Saint-Brieuc - Das Austauschprogramm

Der Austausch mit Saint-Brieuc fand das erste Mal im Frühjahr 2015 statt. Bewerben können sich Schüler der 9. und 10. Klassen, die Französisch lernen. Die Schüler aus Saint-Brieuc, die an dem Austausch teilnehmen, sind in der Regel aus der Seconde (entspr. etwa 10. Klasse) und aus der Première (etwa 11. Klasse). Das Interesse an deutschen Austauschpartnern ist aufgrund der classes europénnes relativ hoch.
Die Fahrt nach Saint-Brieuc (ca. 1300 km) erfolgt mit dem Bus. Um zu vermeiden, dass die Schüler allzu übermüdet bei ihren französischen Austauschfamilien ankommen, ist auf der Hinfahrt eine Übernachtung in Paris (mit kurzem Besichtigungsprogramm) vorgesehen.
Während des Austausches wohnen die deutschen Schüler bei ihren französischen Austauschpartnern und besuchen mit ihnen den Unterricht. Das gleiche gilt dann für den Gegenbesuch der Franzosen bei uns.
Neben den Ausflügen, die die französischen Familien mit den Deutschen machen, gibt es auch gemeinsame Ausflüge.