Oberstufenchemie

Kurse

aesculinKurse:
Neben den regulär in der Q11 und Q12 stattfindenden Chemie-Kursen ist auch noch die Wahl des Profilkurses „Biologisch-chemisches-Praktikum“ möglich.
Dieser Kurs bietet bei relativ freier Wahl der Inhalte die Möglichkeit praktisch zu arbeiten:
Das erste Halbjahr dient der Vermittlung naturwissenschaftlicher Methoden, das zweite Halbjahr steht zur Projektarbeit zur Verfügung. Schulaufgaben werden durch praktische Prüfungen ersetzt.
Weitere Vorteile sind

  • kleine Kurse, da aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Anzahl an Schülern aufgenommen werden kann
  • die Möglichkeit, Inhalte aus der Chemie und Biologie an den Interessen der TeilnehmerInnen auszurichten
  • bei entsprechender Bereitschaft der TeilnehmerInnen außerschulische Lernorte aufzusuchen  (z.B.: Limnologische Station der TUM in Iffeldorf oder Schülerlabor des MPI usw.).

Artikel: Q11 Kurs BC Praktikum erkundet Osterseen ->

W-Seminare

 

solarkocher

 

  • Exkursionen und außerschulische Unterstützung der W-Seminare:
  • 13.06.2012    Betriebsführung Firma Roche, Penzberg durch Herrn Zachenhuber
  • 06.03.2012    Vortrag „Naturstoffchemie“ (Referent Herr Dr. Andreas Bauer, TUM)
  • 06.10.2011    Schülerpraktikum MPI
  • 12.10.2010    Vortrag „Energetische Nutzung von Biomasse und Reststoffen“ (Referent Herr Dipl.Ing. Andreas Schuster, Lehrstuhl für Energiesysteme TUM)
  • 29.10.2009    Besichtigung des Biomasse-Heizkraftwerks in Bad Tölz (Führung durch Herrn Johann Glasl, Stadtwerke Bad Tölz)
  • 22.10.2009    Besichtigung der Energiezentrale des Klosters Benediktbeuern (Führung durch Herrn Martin Blösl, ZUK)

P-Seminare

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok