Bibliothek/ Medienzentrum

bib1Viel Licht, Raubib1m und Atmosphäre empfängt den Besucher beim Eintritt, sodass er sich gleich wohl fühlt und gerne verweilt. Aus der ehemaligen reinen Ausleihbibliothek, die kaum Platz zwischen den Regalen ließ, bietet sich den Besuchern des neuen Medienzentrums nun ein großzügiges Platzangebot zum Recherchieren, Lesen und Arbeiten.

 

 

 

 

bib2

Die Arbeitsplätze entlang der großen Fenster, die viel Licht hereinlassen und den Blick auf den Eingangshof mit dem schattenspendenden Baumbestand freigeben, sind großzügig bemessen. Viele Bücher und Arbeitsmaterialien erhalten so auf den Tischen Platz – aber auch Tablett oder Laptop, denn alle Arbeitsplätze verfügen über WLAN-Internetanschluss. Die Tische sind auch für Gruppenarbeit gut geeignet und lassen sich entsprechend der Größe der Teams zusammenstellen

 

 

 

 

 

bib3

Besonders einladend ist die gemütliche Leselounge, die die zahlreichen jungen Leser bereits für sich erobert haben. Hier bietet sich genügend Raum, um in einerFreistunde, in der Mittagspause oder nach der Schule sein Lieblingsbuch nicht nurauszuleihen, sondern auch gleich zu lesen. Nicht nur dort - im gesamten Bibliotheksbereich ist viel Platz zum Sitzen und Verweilen

 

 

 

 

bib4

Die mobilen und veränderbaren Regalmodule erlauben eine anschauliche Präsentation der Medien und eine immer wieder veränderte Raumgestaltung, beispielsweise zur Schaffung einer größeren Fläche für Autorenlesungen oder Unterricht im Klassenverband in der Bibliothek.

 

 

 

 

bib5

Das großzügige Raumangebot bietet ebenfalls ganz neue Möglichkeiten der Präsentation, etwa die übersichtliche Darbietung der Fachzeitschriften, der CD-, DVD- und Audioangebote oder die Einrichtung von Handapparaten oder Recherchemodulen

 

 

 

 

 

Durch die bib6Kooperationsvereinbarung mit der Stadtbücherei Bad Tölz ergeben sich für die Benützer der Schulbibliothek erheblich erweitere Recherche- und Nutzungsmöglichkeiten. Sie können nicht nur im Onlinekatalog der Stadtbücherei, in den die Medien der Schulbibliothek gleichsam als Zweigstelle integriert sind, sondern darüber hinaus in allen Katalogen, die im Verbund mit der Stadtbücherei zusammengeschlossen sind, recherchieren. Der neue Leserausweis öffnet somit mehrere Bibliothekstüren.

Die Schulbibliothek ist für 10 000 Medien konzipiert. Für einen Zuwachs an modernen Medien in den nächsten Jahren ist genügend Platz eingeplant, sowohl für die Schülerlesebücherei als auch für die wissenschaftliche, nach Fächern gegliederte Fachbibliothek und die Lernmaterialien, insbesondere für die Vorbereitung auf das Abitur. Zusammen mit den etwa 40 000 Medien der Stadtbibliothek können unsere Schülerinnen und Schüler direkt auf einen Präsenzmedienbestand von etwa 50 000 zugreifen.

 

 

 

bib7

Die Schulbibliothek ist in der Regel an den Schultagen von 9.30 -14.00 Uhr für Recherche und Studium geöffnet.

Gelegenheit zur Ausleihe gibt es in der
zweiten Pause (11.05-11.20 Uhr) und in der
Mittagspause (12.55 Uhr- 13.45 Uhr).