Jugend forscht

Jugend forscht / Schüler experimentieren

Der Wettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren" leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Interessen und Begabungen in den Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Mathematik. Er fördert die Neugier und die Freude am Experimentieren und Forschen. Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb teilnehmen, sammeln Erfahrungen, von denen sie in Studium und Beruf profitieren können. Die Beschäftigung mit dem eigenen Projekt führt auch zu einer Erweiterung der naturwissenschaftlichen Methodenkompetenz. Die Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht den Austausch mit anderen Jungforschern und bietet vielfältige Anregungen, sich noch weiter in naturwissenschaftliche Fragen zu vertiefen. Nicht zuletzt stärkt die Identifikation mit dem eigenen Projekt das Selbstbewusstsein und die Fähigkeit, die eigene Meinung sachlich zu vertreten.

Zur Organisation des Wettbewerbs

Die beiden Wettbewerbssparten Schüler experimentieren und Jugend forscht sind nach dem Alter der Teilnehmer gegliedert:
Während sich „Schüler experimentieren" an Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre richtet, ist die Teilnahme an „Jugend forscht" ab einem Alter von 15 Jahren möglich.
Für den Wettbewerb können sich für ein Thema maximal drei Schülerinnen und Schüler anmelden. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November.

Unter bestimmten Bedingungen kann eine „Jugend forscht"-Arbeit die Seminararbeit der Oberstufe ersetzen bzw. eine erfolgversprechende Seminararbeit zum Wettbewerb angemeldet werden.

Hilfestellung bei der Themenfindung für eine eigene Forschungsarbeit und Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs finden interessierte Schülerinnen und Schüler unter www.jugend-forscht.de, bei den Lehrkräften der Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik sowie in unseren Wahlkurs „Schüler experimentieren" – einfach mal vorbeischauen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok