Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit

Ehrenamtliche Tätigkeit, die sich durch echte Hilfsbereitschaft und uneigennützigen, zusätzlichen Einsatz für die Gemeinschaft auszeichnet, ist eine wichtige Grundlage unseres Zusammenlebens in der Gesellschaft. Sie anzuregen und zu fördern, gehört auch zu den erzieherischen Aufgaben der Schule.


Dies geschieht nicht zuletzt durch das ausdrücklich anerkannte Beispiel Gleichaltriger. Daher gibt es die Möglichkeit, ehrenamtliche Tätigkeiten von Schülerinnen und Schülern in einem Beiblatt zum Jahreszeugnis zu würdigen.
Für eine Würdigung kommen in Frage:
Ehrenamtlicher Einsatz

  • im sozialen und karitativen Bereich,
  • im kulturellen Bereich,
  • im Natur-, Landschafts- und Umweltschutz,
  • in der freien Jugendarbeit oder
  • im Sport.

Die Erziehungsberechtigten oder - bei Volljährigkeit die Schülerin oder Schüler - reichen spätestens bis zum 1. Juli bei der Schule ein Formblatt ein, das von der jeweiligen Organisation in eigener Verantwortung auszufüllen ist. Das Formblatt kann hier -> heruntergeladen werden.