Mountainbiker qualifizieren sich fürs Landesfinale

Chronik des GvSG

Mountainbiker qualifizieren sich fürs Landesfinale

mb4Am 8.Mai hieß es für die Mountainbiker vom GvS auf nach Hauzenberg, bei Passau. Wegen der langen Autofahrt ging es schon sehr früh los. Kaum angekommen mussten die Biker schon mit dem Geschicklichkeitsparcour beginnen. Paletten, eine Wippe und alle weiteren Hindernisse waren kein Problem

für die Tölzer und somit gingen sie mit wenig Strafpunkte an den Start des 2. Teils. Die Rundstrecke auf Wiesen-, Schotter- und Kopfsteinpflasterwegen ging hoch und runter mit insgesamt ca. 100 Höhenmeter und 6 Kilometer. Die Jüngsten eröffneten das Rennen und zeigten gleich zu Beginn was heute drin ist. Lucie Eidenschink (6e), Melanie Neubauer (6e), Paulina Peiker (6e), Luisa Gschwendtner (6c) und Xaver Zirngibel (6c) waren vom Start an in guten Positionen und konnten mit fehlerfreien Fahrten und geschickten Überholmanövern in ihrer Wettkampfklasse Mixed IV (2002 und jünger) als Mannschaft den 1. Platz belegen. Das zweite Mixed Team WK II (1997-99) hatte gleich zu Beginn Pech, da bei Katharina Mayr (9c) die Schaltung streikte und sie nicht voll in die Pedale treten konnte. Sie hatte dadurch schon einigen Rückstand als das Fahrrad gewechselt werden konnte. Sie ließ sich allerdings nicht demotivieren und startete gleich die Aufholjagd angefeuert von den Teamkollegen außerhalb der Strecke. Sie schaffte am Ende noch eine passable Zeit, so dass die Gesamtzeit zusammen mit Ihren Teamkollegen Leonie Hoch (9f), Lukas Gramüller (9c) und Johannes Mertens (10c), die topp Zeiten vorlegten, am Ende zu Platz 2 reichte. Die beiden letztgenannten Jungs waren insgesamt unter den schnellsten 3 Fahrern des Tages. Somit qualifizieren sich diese beiden Mixedteams vom GvS zum Landesfinale in Uffenheim, welches am 11./12.7.2014 ausgetragen wird. Auch alle anderen waren erfolgreich und haben viel Erfahrung gesammelt. Noch am Start waren drei Jungenteams, bei denen die Konkurrenz sehr groß war. Dort kämpften jeweils 12 Teams in der Klasse Jungen III und II um den Einzug ins Landesfinale. Unsere Jüngeren konnten den 5.Platz und die beiden älteren Teams den 4. und 5.Platz erkämpfen. 

 

Abschließend müssen wir Mountainbikerinnen und Mountainbiker sagen, dass es anstrengend war, es viel Spaß gemacht hat und somit es zu einem tollen und erfolgreichen Tag wurde. Wir danken unserem Betreuer und Lehrer Herrn Polke für die Unterstützung und kräftige Anfeuerung.
Weitere Fahrer waren Max Kiefersauer (7b), Julius Fritz (7b), Phlipp Mathen (6d), Fabian Ruckdäschl (7d) (alle Jungen III) und Valentin Steinhaus (8c), Simon Gotzler (9b), Bastian Burger (9b), Benedikt Schenk (9c), Florian Kranz(10c), Markus Pointner (9c), Sebastian Seidnader (10e) (alle Jungen II)

Gratulation an alle Fahrerinnen und Fahrer und Viel Erfolg beim Landesfinale!