Homepage des Gabriel von Seidl Gymnasiums

Elternportal - Krankmeldung

Es wird darum gebeten, unter „Meldung“ – „Krankmeldung“ keinen Beurlaubungsantrag zu stellen. Während sich eine „Krankmeldung“ ausschließlich auf eine krankheitsbedingte Ab-senz an dem jeweiligen Unterrichtstag oder in den jeweiligen Unterrichtsstunden bezieht, ist ein „Beurlaubungsantrag“ dann nötig, wenn eine Absenz bereits Tage vorher absehbar ist. Typische Beispiele sind u. a. Führerscheinprüfung, geplante Operation, Vorstellungsgespräch. Für eine Beurlaubung ist nach wie vor ein schriftlicher Antrag der Eltern mindestens drei Ar-beitstage vor dem betreffenden Tag nötig (weitere Informationen im EP unter „Dokumente“ – „Allgemeine Dokumente“ – „Organisatorisches“).

Offene Ganztagssschule - Schülerhelfer gesucht

Seit einigen Jahren findet am Gabriel-von-Seidl-Gymnasium die offene Ganztagsschule für angemeldete Schülerinnen und Schüler statt. Die Schule kooperiert mit dem Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e. V., welches die Betreuung am Nachmittag übernimmt. Diese Nachmittagsbetreuung umfasst u. a. die Erledigung der Hausaufgaben und eine Viel-falt an Freizeitangeboten.
Das Familienwerk ist momentan auf der Suche nach sog. „Schülerhelfern“, d. h. Schülerinnen und Schüler des GvS können die Sozialpädagogen bei der Betreuung unterstützen. Sie er-halten hierfür eine Vergütung von 6 € pro Stunde. Interessierte Schülerinnen und Schüler mel-den sich bitte bei Herrn Wolthuis.

Gastfamilie gesucht

Ein 16jähriger Schüler aus Cali Santa Monica in Kolumbien sucht für die Dauer von September 2017 bis März 2018 eine Gastfamilie im Tölzer Raum. Er würde in diesem Zeitraum das GvS als Gastschüler besuchen. Genauere Informationen bei Herrn Thomas Zimmermann.